DER RICHARD WAGNER VERBAND MINDEN

Festschrift

Lesen Sie unsere Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Interesse an der Arbeit des Richard Wagner Verbands International, den wir Ihnen gerne kurz vorstellen möchten:
Wir verstehen uns als ein Forum für alle Musik- und Kunstfreunde, wobei die Beschäftigung mit dem universellen Schaffen Richard Wagners im Mittelpunkt des Interesses steht. Je nach den Örtlichen Gegebenheiten bietet Ihnen der Richard Wagner Verband ein vielfältiges kulturelles Programm, so u. a.

Weiterlesen

Bundesweit gehören unserem Verband in annährend 50 Städten rund 9000 Mitglieder an. Dazu kommen etwa 8000 Mitglieder der Internationalen Richard Wagner Gesellschaften weltweit, von Tokio bis Toronto.

Die Unterstützung der von Richard Wagner noch selbst gegründeten "Stipendienstiftung" für die Bayreuther Festspiele ist seit 1909 Hauptanliegen für alle Richard Wagner Ortsverbände.
Jedes Jahr erhalten 200 junge Nachwuchskünstler ein Bayreuth-Stipendium, finanziert aus den Mitgliedsbeiträgen des Richard Wagner Verbands.

Rund 2 Millionen DM wurden allein seit 1951 zur Förderung von etwa 8000 jungen Künstlern zum kostenlosen Besuch der Bayreuther Festspiele aufgebracht. Zu ihnen zählen heute u. a. so bekannte Namen wie Hildegard Behrens, Waltraud Meier oder Bernd Weikl.
Darüber hinaus bietet der Richard Wagner Verband bei seinen örtlichen Veranstaltungen talentierten Nachwuchskünstlern zur Sammlung von Erfahrungen immer wieder ein Auftrittsforum.

Zu den Höhepunkten des Programmangebots gehört der alljährlich stattfindende Internationale Richard Wagner Kongress in einer jeweils anderen Stadt. Dabei kommt neben einem attraktiven kulturellen Rahmenprogramm bei der Begegnung der Wagnerfreunde aus der ganzen Welt der persönliche Erlebnisaustausch nicht zu kurz.

Immer wieder werden wir auf die Zuteilung der viel gefragten Bayreuther Festspielkarten angesprochen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Doch wir hoffen» dass wir Ihnen dessen ungeachtet die breite kulturelle Palette unserer Aktivitäten etwas näher bringen konnten.