Pressestimmen 2015

Mindener Tageblatt | 04. Dezember 2015
Nussknacker-Lesung
Adventsfeier des Wagner-Verbandes
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 28. November 2015
Viel erlebt in Bayreuth
Franziska Kirchhoff war als Stipendiatin in Bayreuth.
Das ermöglichte ihr, viel Neues über Wagner zu erfahren.
Artikel lesen

November 2015
Rückblick auf "Das Rheingold"
Vollständiger Pressespiegel vom Rheingold.
Pressespiegel lesen

Mindener Tageblatt | 18. September 2015
FÜR WENIGE WIRD DER TRAUM ZUM BERUF
Der Sänger Thomas Mohr, der Loge im Rheingold singt, ist einer der wenigen, die es geschafft haben. Auch der Portaner Schauspieler Holger Pape hat seinen Weg gefunden, Leidenschaft und Arbeit zu verbinden.
Artikel lesen

Westfälische Nachrichten | 15. September 2015
KAMMERSPIEL MIT STARKEN GÖTTERN
Richard Wagners "Ring" in Minden: Da reibt man sich verwundert die Augen, vor allem angesichts der Tatsache, dass die Domstadt in Ostwestfalen gar kein operntaugliches Theater hat.
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 15. September 2015
DER RIESE IN DER GALERIE
Beim "Stadtgespräch" des Mindener Tageblatts gibt es überraschende Einblicke in die aktuelle Produktion des Wagnerschen "Rheingold", und manche Geheimnisse werden gelüftet
Artikel lesen

FAZ | 14. September 2015
DIESE RHEINTÖCHTER KÖNNTEN WINNETOUS SCHWESTERN SEIN
In Minden wird Wagners Mysterienspiel schlank und rhetorisch interpretiert, bei der Ruhrtriennale in klotzigem Plüsch: Zweimal "Rheingold"
Artikel lesen

theater:pur | 13.09.2015
Weser-Gold
Artikel lesen

DER OPERNFREUND | 45. Jahrgang 13.09.2015
Zum Zweiten
Artikel lesen

Online Musik Magazin |11. September 2015
EIN HAUCH VON BAYREUTH IN OSTWESTFALEN
Artikel lesen

Mindener Tageblatt |11. September 2015
Wagner beim Wort genommen
Das Unmögliche möglich gemacht: Dem Mindener "Rheingold" gelingt die Quadratur des Kreises.
Artikel lesen

Neue Westfälische |11. September 2015
UMJUBELTE PREMIERE VON WAGNERS "RHEINGOLD"
Artikel lesen

Mindener Tageblatt |10. September 2015
FESTAKT VOR DER PREMIERE
Artikel lesen

Deutschlandradio Kultur | 09. September 2015
Begeisterung über das "ostwestfälische Bayreuth"
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 04. September 2015
"ICH WOLLTE KLAVIERBAUER WERDEN"
Renatus Meszar singt im Mindener Rheingold den Wotan. Privat ist er gerade nach Berlin gezogen und freut sich auf die vielen Museen.
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 04. September 2015
KERN DES WERKS NEU ENTDECKEN
Hans-Joachim Wagner referierte über die Inszenierungsgeschichte des "Rheingolds".
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 03. September 2015
Verlockung und VerwÜnschung
Mit "Das Rheingold" startet im Stadttheater Wagners Ring-Tetralogie
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 04. September 2015
"ICH WOLLTE KLAVIERBAUER WERDEN"
Renatus Meszar singt im Mindener Rheingold den Wotan. Privat ist er gerade nach Berlin gezogen und freut sich auf die vielen Museen.
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 04. September 2015
KERN DES WERKS NEU ENTDECKEN
Hans-Joachim Wagner referierte über die Inszenierungsgeschichte des "Rheingolds".
Artikel lesen

Alle Presseartikel aus 2015 anzeigen

Mindener Tageblatt| 03. September 2015
Verlockung und VerwÜnschung
Mit "Das Rheingold" startet im Stadttheater Wagners Ring-Tetralogie
Artikel lesen

Mindener Tageblatt| 31. August 2015
Wagner-Wunder fing mit Mozart an
Am 9. September feiert Mindens "Rheingold" Premiere und markiert einen Quantensprung.
Artikel lesen

Mindener Tageblatt| 27. August 2015
"Wir haben hart für diesen Erfolg gearbeitet"
Interview: Der Dirigent Frank Beermann spricht über den Echo Klassik und den "Ring" in Minden.
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 22. August 2015
Wagners Finanzen
Martin Guth sinnierte in seinem Vortrag über aktuelle Bezüge
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 15. August 2015
Allein sieben Mal "Rheingold"
In der kommenden Saison bietet die Nordwestdeutsche Philharmonie 21 Konzerte in Minden. Das Wagner-Projekt bildet ein besonders enges Band.
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 10. August 2015
"Hier versagen die großen Gesten"
Julia Bauer singt die Freia im Mindener Rheingold. Sie ist begeistert über die persönliche Verbindung zum späteren Publikum.
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 28. Juli 2015
Erste formende Hammerschläge zum "Ring"
Im Stadttheater Minden haben gestern die Proben zu der Wagner-Oper
"Das Rheingold" begonnen. Der erste Teil der Tetralogie feiert am 9. September Premiere.
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 28. Juli 2015
Drei Fragen an ... Dr. Jutta Hering-Winckler
"2012 hielt ich den ,Ring' noch für eine Utopie"
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 16. Juli 2015
DIE GANZE OPER IN EINEM BILD
Seit 2002 gestaltet die Mindener Agentur Comon die Plakatmotive für die
Mindener Wagner-Produktionen –jetzt auch für den im September startenden Ring-Zyklus.
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 20. Juni 2015
ACHTUNG, WAGNER – BITTE NICHT SCHLEPPEN!
Musikkenner Udo Stephan Köhne entdeckt in Herbert von Karajan einen Verbündeten.
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 02. Juni 2015
MITDENKEN WIRD VON WAGNER BELOHNT
Pianist und Wagnerxperte Stefan Mickisch kommt erstmalig nach Minden
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 28. April 2015
"Ring" erzählt Menschheitsgeschichte
Regisseur Gerd Heinz und Bühnenbildner Frank Philipp Schlößmann geben erste Einblicke in die Konzeption zu Wagners Rheingold und damit in den Mindener "Ring"-Zyklus.
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 28. April 2015
Das Rheingold glänzt in Minden
Erste Einblicke in die Konzeption zu Wagners "Ring"-Zyklus in der Weserstadt

Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 07. März 2015
"Ein Drama der Gegenwart"
Hans-Jürgen Schatz liest Rheingold-Libretto im Preußenmuseum
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 26. Februar 2015
Drei Fragen an Hans-Jürgen Schatz
"Es geht um ewig moderne Themen"
Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 09. Februar 2015
"Ein Drama der Gegenwart"
Hans-Jürgen Schatz liest im Preußen-Museum aus George Bernard Shaws Betrachtungen
zu Wagners "Rheingold". Diese sind auch heute noch aktuell.

Artikel lesen

Mindener Tageblatt | 31. Januar 2015
Maßnehmen für Rheingold
Auf der Bühne wird es eng, das steht schon fest. Ansonsten ist man beim Bühnenbild
für den Mindener Ring eher noch in der "Findungsphase".

Artikel lesen